Das Transportgewerbe und Speditionen

Das Transportgewerbe und Speditionen stehen heute ständig unter Druck. Mautgebühren, Kraftstoffpreise, Arbeitszeitbegrenzungen, Fahrverbote an Sonntagen, steigende Arbeitskosten: Die Umstände sind heute andere als noch vor ein paar Jahrzehnten. Es lohnt sich, wenn man weiß, dass der Transport von PVC-Rohren nicht nur viele berufliche und technische Vorteile mit sich bringt, er kann das Geschäft auch regelrecht ankurbeln.

Die Vorteile für Spediteure:

• PVC-Rohre sind leicht: Es werden in der Regel keine schweren Maschinen zum  Be-und Entladen benötigt.
• Es müssen weniger Lkws eingesetzt werden: Ein LKW kann achtmal so viele PVC-U-Kanalrohre als Betonrohre mit ähnlicher hydraulischer Kapazität transportieren.
• Keine Schadenersatzansprüche: PVC-Rohre sind sehr flexibel und dennoch stabil im Vergleich zu beispielsweise Rohren aus Steinzeug oder Beton.
• Weit weniger Kraftstoff- und Betriebskosten.
• Sicher für die damit arbeitenden Menschen: PVC-Rohre sind einfach zu handhaben, sie können leicht auf und aus dem Lkw geladen werden.
• Weniger Bedarf für mechanische Hebe- und Transportvorrichtungen.