Die Allgemeinheit

PVC-Rohrleitungssysteme sind Bestandteil unserer Welt geworden. Die Gründe dafür liegen in seiner Vielseitigkeit, seinen Umwelteigenschaften und seinem 100% ig nachhaltigen Lebenszyklus vom Rohstoff bis zur Entsorgung und seiner mehrfach möglichen Wiederverwertung. In Hinblick auf die Lebensdauer von mindestens 100 Jahren, werden auch unsere Kinder, Enkel und Urenkel noch die heute in Betrieb befindlichen PVC-Rohrleitungssysteme nutzen. Dieses Bewusstsein bringt eine große Verantwortung für alle mit sich, die an der Entwicklung, Herstellung und Nutzung von PVC-Rohrleitungssystemen beteiligt sind. PVC4Pipes übernimmt zusammen mit seinen Mitgliedern gerne diese Verantwortung. Nähere Informationen finden Sie auf unserer Seite zur Nachhaltigkeit.

Die Vorteile für die Allgemeinheit:

• PVC-Rohrleitungssysteme sind sehr umweltfreundlich.
• PVC wird aus natürlichen Komponenten (Salz und Öl oder Gas) hergestellt und ist als sicheres Material anerkannt.
• PVC-Rohrleitungssysteme werden umweltfreundlich hergestellt.  Der ökologische Fußabdruck der Produktion liegt unterhalb der internationalen Vergleichswerte und reduziert sich noch weiter.
• PVC-Rohrleitungssysteme sind nicht toxisch und sind sehr gut für Trinkwasser geeignet.
• Die bei der Produktion frei werdenden Emissionen sind durch die Gesetzgebung streng kontrolliert und sie liegen auch deutlich unter den geforderten gesetzlichen Mindestwerten.
• PVC-Rohrleitungssysteme enthalten keine Weichmacher.
• PVC-Rohrleitungssysteme setzen im Betrieb keine Chlorgas frei.
• PVC-Rohrleitungssysteme vergrößern nicht den globalen Abfallberg.
• PVC-Rohrleitungssysteme sind nachhaltig, vom Rohstoff bis zur Wiederverwertung, sie sind mehrfach recycelbar, auch Verschnitt und Reste können recycelt werden.
• PVC-Rohrleitungssysteme sind kostengünstig.
• PVC-Rohrleitungssysteme sind absolut unschädlich für die Gesundheit von Mensch oder Tier.
• PVC-Rohrleitungssysteme sind selbstverlöschend und brennen nicht, es sei denn sie werden durch eine bestehende und anhaltende Feuerquelle gezwungen, dies zu tun.
• Rauch von PVC-Rohren in einem brennenden Umfeld ist in der Regel nicht giftiger als der Rauch anderer Materialien wie z.B. von Holz, Möbel oder Textilien, die sich in einem brennenden Gebäude befinden..
• Alle Hersteller innerhalb der EU produzieren entsprechend den hohen Qualitätsstandards gemäß EU-Normen.
• Unterirdische Anwendungen: Eine Betriebslebensdauer von mindestens einem Jahrhundert.
• Einsatzbereiche innerhalb von Gebäuden: Eine Lebensdauer von mindestens 50 Jahren - die normale Lebensdauer eines Gebäudes.
• Einsetzbar in den Bereichen Wasser, private und öffentliche Abwässer, Elektro und Gas.
• Sehr gute Beständigkeit gegen viele Chemikalien, Abwässer, Säuren, Öle, Fette und Alkohole.
• Maximale Stabilität bei minimalem Materialeinsatz..
• Sehr wartungsfreundlich.
• Einfach und schnell zu installieren.
• PVC-Rohrleitungssysteme haben eine höhere Feuerbeständigkeit im Vergleich zu anderen thermoplastischen Kunststoffen.
• Sehr gut geeignet bei Renovierungen, bei denen Brandschutz ein Thema ist,
• PVC-Rohrleitungssysteme sind sehr leicht und doch stabil.
• Schock-und druckfest: Beständig gegen Erdbewegungen, hohe Druckspitzen oder sogar gegen Erdbeben.
• PVC-U Kanalrohr-Systeme haben sechsmal weniger schadhafte Verbindungen verglichen mit herkömmlichen Rohrmaterialien.
• Einfach zu transportieren: Verringerung der Transportkosten um bis zu 50%.
• Interessant für dicht besiedelte Gebiete: Eine grabenlose Verlegung ist möglich.